Nadine Schawe

Nadine Schawe

Rechtsanwältin

Nadine Schawe ist seit 2015 als Rechtsanwältin in Berlin zugelassen und seit 2017 für JBB tätig. Vor ihrem Einstieg bei JBB war sie für eine internationale Großkanzlei im Bereich des Wirtschaftsrechts tätig.

 

Beratungsfelder

Nadine Schawe ist spezialisiert auf das Gesellschaftsrecht, Medien- und Urheberrecht und das Wettbewerbsrecht. Ein besonderer Fokus ihrer Tätigkeit liegt dabei auf der Beratung von Unternehmen aus den Bereichen Digital Business, Technologie und Medien.

Diese unterstützt sie mit ihrer Expertise zum einen bei klassischen Themen des Gesellschaftsrechts wie etwa Neugründungen, Änderungen in der Gesellschafterstruktur sowie im Rahmen von Umstrukturierungen, Kapitalerhöhungen und Transaktionen, vorwiegend im Bereich der neuen Medien. Auch die Ausgestaltung von Satzungen, Gesellschaftervereinbarungen und –beschlüssen gehört zu ihrem Kompetenzbereich.

Daneben berät Frau Schawe auf der gesamten Breite des Medien- und Urheberrechts sowie des Wettbewerbs- und Werberechts und unterstützt etwa bei der Ausgestaltung von Lizenz-, Software-und Kundenverträgen oder im Hinblick auf die Anforderungen an den digitalen Geschäftsverkehr. Für ihre Mandanten prüft sie alle Arten von urheber- und wettbewerbsrechtlichen Ansprüchen und setzt diese gerichtlich wie außergerichtlich durch bzw. wehrt sie notfalls ab. Unternehmen der Digitalwirtschaft vertrauen ihr bei der rechtlichen Begleitung im Rahmen neuer Geschäftsmodelle und der Gestaltung rechtssicherer Marktauftritte (z.B. Bestellprozess, AGB, Datenschutz).

 

Ausbildung

Nadine Schawe studierte zuerst internationale Betriebswirtschaft bevor sie ihren Weg zu den Rechtswissenschaften fand. Das Jura-Studium absolvierte sie in München und Sydney mit Schwerpunkt auf das Internationale Privatrecht. Ihr Referendariat am Oberlandesgericht München schloss sie 2014 mit dem zweiten Staatsexamen ab. Die Stationen ihres Referendariats verbrachte sie u.a. in überörtlich tätigen Kanzleien mit Spezialisierungen auf das Wirtschafts-, Handels- und Gesellschaftsrecht. Bereits während ihres Studiums war sie mehrere Jahre für internationale Anwaltskanzleien tätig.

 

Fremdsprachen

Englisch

 

Schwerpunkte

Gesellschaftsrecht
Urheberrecht
Medienrecht
Wettbewerbsrecht