Sebastian Biere

Sebastian Biere ist Mitgründer der Kanzlei JBB Rechtsanwälte und seit 1999 als Rechtsanwalt in Berlin zugelassen.

Seit 1997 befasst sich Sebastian Biere mit den Rechtsfragen des Internets. Als Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz ist er vorwiegend im Bereich des Lauterkeitsrechts tätig. Er berät Unternehmen unterschiedlicher Branchen und Größe bei der Gestaltung von Werbematerialien sowie der Entwicklung neuer Werbeformen und Geschäftsmodelle und vertritt diese bundesweit in Wettbewerbsstreitigkeiten in Verfügungs- sowie Hauptsacheverfahren.

Einen weiteren Schwerpunkt der Tätigkeit von Sebastian Biere bildet das Gesellschaftsrecht. Er begleitet Unternehmensgründungen, berät bei der Umstrukturierung und beim Kauf und Verkauf von Unternehmen. Dabei kann er auf persönliche Geschäftsführungskenntnisse zurückgreifen. In den letzten Jahren begleitete er zahlreiche Transaktionen im Bereich der neuen Medien.

Fachanwalt

Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz.

Schwerpunkte

Lauterkeitsrecht, Gesellschaftsrecht

Publikationen

Mitautor in: Ricke u.a. Ratgeber Online-Recht, Humboldt-Taschenbuchverlag, 1998

Mitautor in: Nuthmann/Jaschinski u.a., Recht im Internet, SPC TEIA Lehrbuch Verlag, 2002

Mitautor in: Nuthmann/Jaeger u.a., Vertragswesen im eBusiness, SPC TEIA Lehrbuch Verlag, 2002

Verbände und Mitgliedschaften

Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht e.V.

Ausbildung

Sebastian Biere studierte an der Universität Hamburg. Als Regie- und Redaktionsassistent beim Norddeutschen Rundfunk lernte er die Medien nicht nur rechtlich, sondern auch praktisch kennen. Seinen Weg zum Assessorexamen verbrachte er unter anderem im Ministerium für Inneres des Landes Brandenburg in Potsdam. Während seines Referendariats baute er ein seinerzeit im Bereich der Rechtsfragen zum Thema Internet führende Projekt mit auf.

Fremdsprachen

Englisch